Wagyu

Wa = Japan-/japanisch 

Gyu = Rind

 

Über Jahrhunderte als Arbeitstier eingesetzt, wurden die Wagyu ab Mitte 19. Jahrhundert gezielt auf die Fleischerzeugung gezüchtet.

 

Langezeit ein von den Japanern gut gehütetes 'Geheimnis', wurde der Export von Wagyurindern, Samen & Embryonen erst vor wenigen Jahren möglich. 

 

Grössere Wagyuherden ausserhalb Japans existieren in den USA, Kanada & Australien.

In der Schweiz wurden 2016 erst 40 Tiere im Herdebuch aufgeführt.

 

Wegen der starken intramuskulären Fetteinlagerung (Marmorierung) gilt das Wagyufleisch als herausragende Delikatesse & absolute Exklusivität.

Die Bezeichnung 'Kobefleisch' bleibt den Züchtern aus der Region Kobe in Japan vorbehalten.

Bildergalerie

Unsere eigenen Zuchttiere stammen aus dem Betrieb German Wagyu Academy in Bayern.

Sie gehören der Rasse Japanese Black (Kuroge Wagyu) an.

 

Eine tiergerechte Haltung und Betreuung liegt uns besonders am Herzen. In Lobsigen bei Aarberg haben wir dazu die idealen Voraussetzungen gefunden. Im tiefgestreuten Offenfrontstall mit permanentem Weidegang geniessen sie ihr Wiederkäuerdasein.

 

Unsere Zuneigung und den Respekt den wir unseren Tieren entgegenbringen, danken sie uns mit einem hervorragenden Produkt, das wir unter dem Namen seelandwagyu vermarkten.

 

 

Wagyu International >>